Start-Stopp-Automatik – So funktioniert sie

Start-Stopp-Armaturen - Sparsam fahren & günstig parken

Gerade im Stadtverkehr sehr beliebt und mit einem Kraftstoffersparnis von bis zu 15 % auch noch umweltschonend – Die Rede ist von der Start-Stopp-Automatik. Mehr als sieben von zehn Neuwagen werden mit dieser Technologie ausgestattet und der Trend steigt weiter an. Für Kurzstreckenfahrer und Menschen, die oft in den lästigen Stadtverkehr geraten, bietet das System, welches den Motor im Stand abschaltet, viele Vorteile. Durch den geringeren Verbrauch schonen Sie Ihren Geldbeutel und tun was Gutes für die Umwelt, denn auch die CO2-Emissionen sinken. Was genau steckt aber hinter der beliebten Technik?

 

Wie arbeitet die Start-Stopp-Automatik?

Wie der Name schon anklingen lässt, arbeitet das System automatisch mit dem Ziel, den Kraftstoffverbrauch zu reduzieren. Sobald Sie mit dem Fahrzeug stehen, sich der Schalthebel im Leerlauf befindet und Sie die Bremse betätigen, schaltet sich der Motor selbstständig ab. Dies kann vor einer roten Ampel, bei Bahnübergängen sowie im Stau ordentlich Sprit sparen. Je nach Hersteller geht der Motor auch schon bei sehr niedrigen Geschwindigkeiten (bei den gleichen Grundvoraussetzungen) aus. Wenn Sie weiterfahren wollen und dafür das Bremspedal loslassen, springt der Motor wieder an. Auch hier machen die Hersteller Unterschiede. Bei einigen Herstellern ist zudem erforderlich, dass das Kupplungspedal betätigt wird.
Sie fahren ein Fahrzeug mit Automatikgetriebe? Dann wird der Motor bei Stillstand oder bei dem Unterschreiten einer Mindestgeschwindigkeit abgeschaltet. Auch hier startet der Motor, sobald Sie vom Bremspedal runtergehen, einen bestimmten Bremsdruck unterschreiten und / oder das Gaspedal betätigen. Beachten Sie immer, dass Fahrzeughersteller unterschiedlich vorgehen. Damit sind die Voraussetzungen zwar ähnlich, aber nicht auf jedes Fahrzeug übertragbar.

Wann wird die Funktion nicht aktiv?

In manchen Situationen wäre es schlecht, wenn der Motor einfach bei Stillstand ausgehen würde. Wie ist es daher mit dem Parken oder in der Werkstatt zur Überprüfung der Funktionen? Selbstverständlich wurde auch hier mitgedacht. Es gibt eine ganze Reihe von Situationen, bei denen die Start-Stopp-Automatik nicht eingreift: zu hohe oder niedrige Außen- und / oder Motortemperaturen, Überlastung der Lüftung oder auch ein nicht funktionierender Luftmassensensor. Meist liegt es daran, dass der notwendige Strom schon für andere Maßnahmen (z.B. dem Runterkühlen des Innenraums oder Motors) benötigt wird. Sehr naheliegend sind Aktivitäten bzw. Vorbereitungen für das Parken. Wenn Sie einen Parkplatz finden und einparken wollen, erkennt das System auch dies und schaltet den Motor nicht ab. Zu den Anzeichen, die dem System die Absicht des Parkens verdeutlichen, gehören zum einen ein stark eingeschlagenes Lenkrad, eine offene Tür, gelöste Sicherheitsgurte und auch das Aktivieren des Parkassistenten. Abgesehen davon arbeitet die Start-Stopp-Automatik auch nicht an starken Gefällen, einer offenen Motorhaube oder einem zu niedrigen Ladezustand der Batterie. Die meisten Fahrzeuge benötigen eine Ladung von über 75% der Batterie, damit die Technologie vernünftig arbeiten kann. Wird dieser Wert unterschritten, fahren Sie ohne die Spritsparautomatik.

Was ist zu beachten?

Grundsätzlich gilt immer: Der aktuelle Kundenwunsch hat immer Vorrang gegenüber der Start-Stopp-Automatik. Scheiben- und Sitzheizung sowie Lüftungs- und Klimaanlage haben eine höhere Priorität und wenn der Stromverbrauch dieser Anlagen zu hoch ist, wird das System nicht aktiviert. Es wird zudem eine spezielle Batterie benötigt, die genug Energie und Kapazität bietet, um das sehr stromaufwendige und regelmäßige Starten des Motors zu ermöglichen. Diese Batterien sind um einiges kostenintensiver als die bisher gängigen Modelle. Lassen Sie hier am besten immer einen Fachmann ran, der sich mit den Kniffen auskennt.
Die Start-Stopp-Automatik wird zukünftig in immer mehr Autos verbaut. Daher ist es umso wichtiger Bescheid zu wissen, wie und wann sie funktioniert. Das Wichtigste ist dennoch, dass der schlaue Helfer das Parken ohne Probleme ermöglicht.
Sie benötigen für Ihre nächste Flugreise noch einen Parkplatz am Flughafen? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Buchen Sie hier Ihren Parkplatz und parken Sie ganz entspannt – egal ob mit oder ohne Start-Stopp-Automatik.

 

Navštivte nás na:

Odkaz na McParking na Facebook
Odkaz na McParking na Instagram
Odkaz na McParking na Twitter
Odkaz na McParking na LinkedIn
Odkaz na McParking na Google
Odkaz na McParking na Youtube