Wie viel Gewicht passt in mein Auto?

Auto mit Dachgepäck fährt durch große Pfütze

Wie viel Gewicht passt in mein Auto?

So viel Gepäck dürfen Sie in Ihr Auto laden

 

Wie viel Gewicht darf ich in mein Auto laden?

Eine Reise mit dem Auto kann um einiges praktischer sein als mit dem Flugzeug. Im eigenen Auto hat man die Freiheit, ein paar Sachen mehr mitzunehmen. Man läuft aber auch schnell Gefahr, das eigene Auto zu überbeladen. Ein paar Koffer, zwei Fahrräder, eine Dachbox und eine Kühlbox mit Snacks und Getränken für die Fahrt. Und schon ist das Auto überladen und nicht mehr sicher im Straßenverkehr. Dazu hängt der Kofferraum tief und der Motor wird überanstrengt.

Auswirkungen bei Überladung

Wissen Sie, wie viel Gewicht Sie in Ihr Auto laden dürfen? Nein? Dann sollten Sie unbedingt das Handbuch Ihres Wagens zur Hand nehmen oder in den Fahrzeugschein schauen. Denn ist das Auto maximal beladen, müssen Sie darauf achten, dass der Reifendruck angepasst wird. Außerdem verlängert sich der Bremsweg deutlich und Sie benötigen viel mehr Fläche, um ausweichen zu können.

Das Übergewicht belastet die Achsen des Autos, besonders die hintere Achse wird stark beansprucht. Trotz ESP kann das Auto bei schnellem Lenkverhalten ins Schlingern geraten.

Achten Sie darauf, dass Ihre Ladung oder Ihr Gepäck gut gesichert ist. Lose Gegenstände im Wagen können bei starker Bremsung großen Schaden anrichten.

Ist Ihr Auto über dem zulässigen Gewicht und Sie werden von der Polizei angehalten und kontrolliert, müssen Sie mit einem Bußgeld in Höhe von 235 € und einem Punkt in Flensburg rechnen. Die Weiterfahrt wird Ihnen erst gestatten, wenn der Wagen das zulässige Gewicht hat.

Woher weiß ich, wie viel ich beladen darf?

Das gesamte Gewicht steht in der Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) unter dem Buchstaben F. Das Gewicht des Autos, im leeren Zustand, unter G. Die Differenz der beiden Zahlen ergibt das Ladegewicht. Die meisten Autos dürfen mit nicht mehr als 500 Kilogramm beladen werden. Denken Sie daran, dass Sie den richtigen Reifendruck für Ihr Auto einstellen. In den gängigsten Automodellen befindet sich entweder im Tankdeckel oder im Türrahmen der Fahrerseite eine Beschreibung, die Ihnen den optimalen Reifenluftdruck, je Beladung in kg, und Mitfahreranzahl zeigt.

Wenn Sie eine Dachbox montieren möchten, müssen Sie in der technischen Datensammlung der Betriebsanleitung nachlesen, welches Gewicht für Ihren Wagen zulässig ist.

Wie kann ich das Gewicht meines Autos überprüfen?

Wenn Sie überprüfen wollen, ob Ihr Auto vor einer längeren Reise nicht überladen ist, können Sie öffentliche Pkw-Waagen anfahren wie beispielsweise den örtlichen Wertstoffhof.

So packen Sie Ihr Auto sicher und richtig

Verstauen Sie schwere Gegenstände und Koffer nach unten und so nah wie möglich an die Rückenlehne. Leichte Gegenstände dürfen oben verstaut werden. Haben Sie einen offenen Kofferraum, der die Möglichkeit gibt, von der hinteren Rückbank durchzugreifen, dann bietet es sich an, ein Schutznetz zu montieren. Dies verhindert, dass bei starker Bremsung Gegenstände nach vorne in den Fahrerraum geschleudert werden.

Möchten Sie Ihr Auto lieber stehen lassen und mit dem Flugzeug in den Urlaub fliegen? Dann parken Sie Ihren Wagen bei McParking. Günstig, sicher und überwacht.

 

Zurück

Besuche uns auf:

Verlinkung zu McParking auf Facebook
Verlinkung zu McParking auf Instagram
Verlinkung zu McParking auf Twitter
Verlinkung zu McParking auf LinkedIn
Verlinkung zu McParking auf Google
Verlinkung zu McParking auf Youtube