7 Upgrades für mehr Ausstattung

Junge Frau am Steuer Ihres Pkw

Was Sie an Ihrem Auto nachrüsten können!

Es gibt viele Gadgets für Ihr Auto, ob Navi oder Fahrradträger. Welche Dinge Sie selbst einbauen können und welche Sie lieber von einem Profi montieren lassen sollten, erklären wir Ihnen im Blog.

 

Anhängerkupplung nachrüsten

Eine Anhängerkupplung sollte stets von einem Profi eingebaut werden. Welche Anhängerkupplung sich für Ihr Auto eignet, können Sie bei der Werkstatt nachfragen. Eine starre Anhängerkupplung eignet sich besonders gut. Allerdings ist nicht jedes Auto geeignet, um einen Anhänger zu ziehen. Schauen Sie in Ihrem Fahrzeugschein unter dem Punkt „Maximale Anhängelast“ nach, ob sich Ihr Auto dazu eignet.

Nachrüsten einer Dachbox für mehr Stauraum

Auch hier ist die maximale Last der ausschlaggebende Punkt. Ist Ihr Auto mit einer Reling ausgestattet, heißt es nicht automatisch, dass Sie eine Dachbox anbringen können. Dachrelinge können aber bei jedem Auto nachträglich eingebaut werden. Verfügt Ihr Auto über geeignete Dachrelinge, können Sie sich im Fachmarkt über die richtige Dachbox beraten lassen. Hier können Sie dann bequem Gegenstände transportieren.

Fahrradträger

Um im Urlaub kurze Strecken mit dem Rad zu fahren, bietet es sich an, die eigenen Fahrräder mitzunehmen. Um einen Fahrradträger montieren zu können, müssen Sie sich für eine der drei Varianten entscheiden: Montage an der Anhängerkupplung (Kupplungsträger), ohne Anhängerkupplung (Heckklappenträger) oder auf dem Dach (Dachträger). Die Option, die Fahrräder auf dem Dach zu transportieren, ist die günstigste der drei Varianten. Hier liegen die Kosten bei ca. 100 Euro. Alle drei Varianten lassen sich problemlos selbst montieren.

Tempomat

Wenn Sie in Ihrem Wagen einen Tempomaten nachrüsten möchten, sollten Sie auf eine Empfehlung vom Hersteller achten. Generell ist aber möglich bei jedem Auto einen Tempomaten einzubauen. Der Einbau mit den nötigen Teilen ist zwar nicht allzu teuer, sollte aber definitiv von einem Fachmann montiert und verkabelt werden.

Upgrade für Ihr Radio

Sie möchten in Ihrem Auto Musik über Ihr Smartphone oder über einen USB-Stick hören, allerdings fehlen Ihnen die Zugänge? Mit dem Austauschen eines Autoradios lassen sich diese Probleme lösen. Schon ab ca. 30 Euro erhalten Sie neue und qualitativ hochwertige Autoradio, die über eine Bluetooth-Verbindung verfügen.

Rückspiegel mit Kamera

Mittlerweile gibt es Rückspiegel, die nicht nur die Funktion haben, Ihnen die Lage hinter Ihrem Wagen zu zeigen. Multifunktionsrückspiegel können auch als Einparkhilfen genutzt werden, da Sie über eine Rückfahr- und Frontkamera in Full HD-Qualität verfügen. Zusätzlich können Sie Parkhilfslinien aktivieren, um die Parklücke besser einschätzen zu können. Je nachdem für welches Modell Sie sich entscheiden, besteht auch die Möglichkeit über eine digitale Anzeige der Geschwindigkeit oder die Tote-Winkel-Funktion. Zudem haben einige Modelle ein integriertes GPS. Den Rückspiegel können Sie mit etwas Geschick selbst einbauen.

Einparkhilfe

Die Sensoren für eine sichere Fahrt rückwärts aus einer Parklücke sind problemlos und einfach nachzurüsten. Dazu sollten Sie eine Fachwerkstatt aufsuchen. Die einzelnen Sensoren müssen verbunden werden, und um diese an den richtigen Stellen zu platzieren, müssen Ausmessungen vorgenommen werden. Die Sensoren sind ab ca. 30 Euro zu haben.

Sie möchten vom BER in den Urlaub fliegen und wissen nicht, wo Sie Ihr Auto stehen lassen können? Bei McParking können Sie sicher und günstig parken. Unser Shuttlebus bringt Sie zum Flughafen.

 

Zurück

Besuche uns auf:

Verlinkung zu McParking auf Facebook
Verlinkung zu McParking auf Instagram
Verlinkung zu McParking auf Twitter
Verlinkung zu McParking auf LinkedIn
Verlinkung zu McParking auf Google
Verlinkung zu McParking auf Youtube